Salut, Strandschönheit!

So verführerisch ist die Bademode 2019

Sommer, Sonne, Strand…. Bei diesen drei Worten bekommt einfach jede von uns regelrechtes Fernweh! Prompt träumen wir uns an eine malerische Küste mit sanft geschwungenen Dünen. Schon können wir förmlich spüren, wie der feine Sand durch unsere Zehen rinnt und der Meeresschaum unsere Füße umspielt. Was für eine schöne Vorstellung! Wäre da nicht die quälende und immer aktuelle Frage: „Was ziehe ich an?“ Wir sind der altbekannten Problemstellung nachgegangen und verraten Ihnen, in welcher Badebekleidung Sie eine gute Figur machen.

 

High Waist macht schlanke Beine

 

Schon Hollywood-Beautys wie Marilyn Monroe verhalf der hochgeschnittene Taillienslip zu endlos langen Beinen. In diesem Sommer feiert der Retro-Chic sein Comeback und erobert die Strände und Freibäder zurück.

Die aktuelle Badekollektion von Marlies Dekkers setzt maritime Akzente. Die vorgeformten Bügel-Cups heben den Busen und sorgen so für ein unwiderstehliches Dekolleté.

Echte Hingucker sind auch die goldenen Verzierungen am Trägerbändchen und die beiden Zierknopfreihen am Hight Waist Slip. Der hohe Beinausschnitt streckt das Bein zusätzlich und macht Sie zu einer echten Strand-Diva.

Feminin und raffiniert - so präsentiert sich die Badekollektion von Marlies Dekkers im Sommer 2019.

© Marlies Dekkers

 

 

Wickeloptik sorgt für ein verführerisches Dekolleté

 

Ein aufregendes Dekolleté zaubern auch Badeanzüge in Wickeloptik wie die neuesten Kreationen aus dem Hause Charmline.
Der vorteilhafte Wickelschnitt lässt die Halspartie schlanker wirken und streckt gleichzeitig den Oberkörper. Zudem schmiegt sich die diagonale Schnittführung sanft um die Taille und zaubert so eine begehrenswerte Sanduhr-Silhouette. Das sanfte Smaragdgrün wirkt besonders edel.

Kein Wunder, dass der Edelsteinton schon in der Antike mit Schönheit und Sinnlichkeit in Verbindung gebracht worden ist.

Raffinierte Wickeloptik schummelt sofort ein paar Kilos weg.

© Charmline

 

Geometriemuster schummeln schlank

Wussten Sie, dass auch Muster im Handumdrehen ein paar Kilos wegmogeln können? Geometrische Formen betonen Ihre Kurven an den richtigen Stellen und lenken den Blick weg von unliebsamen Röllchen. Besonders raffiniert: Die schwarzen Seiteneinsätze bilden einen Kontrast zu den Zick-Zack-Elementen im Vorderteil und schummeln so schnell eine Kleidergröße schlanker.

Auch Anita setzt auf vorgeformte Cups mit Bügeln, die die Brust von allen Seiten stützen und so zum absoluten Blickfang machen.

 

© Anita

 

Wir setzen auf Qualität statt Quantität. Deshalb erwartet Sie in unserem Fachgeschäft für Lingerie und Bademode ein sorgfältig ausgewähltes Angebot von Bademodellen in den Größen 38-52, Cup A-J.

Besuchen Sie uns in unserem Brühler Store und finden Sie Ihren ganz persönlichen Strandliebling.

 

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht